Zach Vorwaller, CTO, PrologMobile

“Wir werden unsere Kosten auch zukünftig sukzessive reduzieren und dabei auch weiterhin wachsen und unsere Analytics und Services ausbauen können.”

Zach Vorwaller
CTO, PrologMobile

PrologMobile bietet Unternehmen im Bereich OEM und Smartphones innovative, cloudbasierte Plattformen für Data-as-a-Service (DaaS) und Reporting-as-a-Service (RaaS). Diese verringern die geschäftlichen Risiken für Wiederverkäufer von Mobilfunkgeräten. Möglich wird dies durch Technologien, die jedes Gerät aus verschiedenen Risikoperspektiven analysieren – in allen Phasen  vom Ankauf, über die Transaktionsverarbeitung bis hin zur Aufbereitung und zum Wiederverkauf. Dank dem Daten- und Analytics-System von PrologMobile bleiben seine Kunden profitabel beim Verkauf von Millionen gebrauchter Mobilgeräte im Wert von mehreren Milliarden Dollar jedes Jahr.

 

Industrie
Informationstechnologie und -services
Hauptquartier
Boulder, Colorado
Angestellte
5

Herausforderung

Ein exponentielles Wachstum der Plattform von PrologMobild in führt unweigerlich zu rasant steigenden Betriebsausgaben.

Lösung

Das Ziel war es, Betriebskosten zu reduzieren. Gelingen sollte dies durch Infastruktur-Migration von Amazon Web Services (AWS) zu Microsoft Azure.        Weiter entschied man sich auch für die SaaS-Services von Microsoft, etwa für E-Mail-Anwendungen und Office 365, ebenfalls über Ingram Micro Cloud.

Ergebnisse

  • Infastruktur-Migration von Amazon Web Services (AWS) zu Microsoft Azure
  • Eine Einsparung der IT-Kosten von 10% pro Jahr aufgrund der Migration
  • Vereinfachte und konsolidierte Abrechnung der unternehmensweiten SaaS-Subscriptions