Blog

Microsoft Office 365 E3 vs. Microsoft 365 Business Premium: Die neue Top-SKU für KMU

Migration von Office 365 E3 Kunden auf Microsoft 365 Business Premium: 5 % zusätzlich an Incentives und neue Umsatzchancen im Servicebereich für Partner.. Continue

Security with Microsoft 365 BP Campaign

Category
Branchentrends und -erkenntnisse

Published on
Written by
Demetrius Pozantides

Es ist kein Geheimnis: Microsoft 365 Business Premium ist die neue Top-Lösung für Kunden aus dem KMU-Segment, die nun vermehrt auf Remote-Arbeit setzen möchten.  M365 Business Premium kombiniert die führenden cloudbasierten Produktivitätsanwendungen von Microsoft mit Verwaltungs- und Sicherheits-Features auf Enterprise-Niveau. 

Eine neue Normalität hat Einzug gehalten: Geschätzte 76 % aller KMU nutzen nun vermehrt Remote-Arbeitsmodelle. Der Schutz ihrer Benutzer, IDs, Daten und Geräte ist dabei wichtiger als je zuvor.

Eine Umstellung auf M365 Business Premium bietet Partnern eine Vielzahl an Chancen, ihre Profitabilität zu steigern und ihren Kunden gleichzeitig zusätzlichen Mehrwert zu bieten. Am relevantesten und interessantesten sind hier Kunden mit Office 365 E3 Abonnement und weniger als 300 Mitarbeitern.  

Die Migration ist dabei alles andere als komplex und kostet Ihre Kunden keinen Cent mehr als ihr aktuelles Abonnement – im Falle der meisten Märkte ergeben sich sogar Sparpotenziale.  Im Folgenden gehen wir näher auf die Vorteile für Partner und Kunden ein.
 

Ein Wechsel hat für Partner folgende Vorteile:

  • Zusätzliche 5 % Backend Incentives  im Rahmen des Microsoft FY21 Global Strategic Product Accelerator. Partner mit Microsoft Silber- oder Gold-Kompetenz erhalten weitere +5 % an Backend Incentives für jede Microsoft 365 Business Premium, E3 und E5 SKU, die sie verkaufen. 
  • Neue Chancen für Serviceumsätze rund um Sicherheitsthemen. Dank attraktiven Serviceumsätzen liefern die innovativen Service-Features in Microsoft 365 Business Premium Partnern Margen zwischen 35 und 65 % bzw. zusätzliche 20-113 USD je Seat. 
  • Nahtloser Abonnementwechsel
    Als Partner ändern Sie die Abonnements ganz einfach über den Cloud Marketplace. Eine Anpassung von Office 365 E3 auf Microsoft 365 Business Premium bedarf weder einer Neuinstallation, noch sind Updates für Endgeräte vonnöten. Auch das Kundengespräch zum Wechsel ist alles andere als kompliziert, denn Business Premium kostet auf ausgewählten Märkten entweder genauso viel wie E3 oder sogar weniger.
  • Einfach einzurichtende und zu verwaltende Remote-Arbeitsumgebungen 
    Sichern Sie Remote-Arbeit effizient mit den in Business Premium enthaltenen IT-Tools wie Conditional Access, Microsoft Intune, Azure Active Directory Premium Plan 1, Advanced Threat Protection und mehr.

Ein Wechsel hat für Kunden folgende Vorteile:

  • Preisstabilität oder sogar -einsparungen auf bestimmten Märkten
    KMU erhalten zum selben Preis Sicherheits-Features auf Enterprise-Niveau. Windows 10 ist dabei als Betriebssystem ohne Aufpreis inkludiert. Ein Wechsel zu Microsoft 365 Business Premium bietet so rundum mehr Wert.
  • Sicherheits-Features auf Enterprise-Niveau
    Zu den Funktionen von Business Premium gehören Lösungen für Remote-Zugang, Single Sign-On, Antivirenschutz für Endgeräte, umfangreicher E-Mail-Schutz, Conditional Access + MFA sowie Geräteverwaltung, damit die IT-Infrastruktur Ihrer Kunden Remote-Arbeit so sicher wie flexibel macht.
  • Aktiver Schutz mit den Sicherheits-Features von Windows 10 
    Business Premium enthält automatisch auch Windows 10. Die Geräte Ihrer Kunden sind so schon vom ersten Moment an automatisch geschützt. Die Sicherheitsfunktionen von Windows prüfen das System Ihrer Kunden konstant auf Malware, Viren und Sicherheitsbedrohungen und bieten stets aktuellen Antiviren-Schutz in Echtzeit.

 

Die Hauptunterschiede zwischen Microsoft Office 365 E3 und Microsoft 365 Business Premium:

FunktionMicrosoft 365 Business PremiumOffice 365 E3
On-Premise  
Office Anwendungen 1Microsoft 365 Anwendungen für UnternehmenMicrosoft 365 Anwendungen für Enterprise
Cloud-Anwendungen für Produktivität  
Exchange Online y OutlookSpeicherlimit von 50 GB je Postfach und unbegrenzte Online-Archivierung via ExchangeSpeicherlimit von 100 GB je Postfach und unbegrenzte Online-Archivierung via Exchange
Teams
OneDrive for Business1 TB Speicherlimit je Benutzer1-5 TB Speicherlimit je Benutzer
Yammer, SharePoint Online, Planner, Stream
StaffHub
Outlook Customer Manager, MileIQ 
Bedrohungsschutz  
Office 365 Advanced Threat Protection (ATP) Plan 1Nicht inkludiert, Hinzufügen möglich
Identitätsmanagement  
Zurücksetzen von Passwörtern via Self-Service für Azure Active Directory (Azure AD) Hybrid-Konten, Azure Multifaktor-Authentifizierung (MFA), Conditional Access, Kennwortrückschreiben für On-Premise-IDs 
Geräte- und Anwendungsmanagement  
Microsoft Intune, Windows AutoPilot 
Aktivierung gemeinsamer Computer
Upgrade-Rechte von Windows 10 Pro zu Win 7/8.1 Pro-Lizenzen 
Informationsschutz  
Office 365 Datenschutzverlust
Azure Informationsschutz Plan 1, Bitlocker Enforcement 
Azure Informationsschutz Plan 1, Sensitivity Labels 
Client Access License (CAL-Rechte)  
Enterprise CAL Suite (Exchange, SharePoint, Skype) 

1Die Microsoft 365 Business Premium Version der Office Anwendungen inkludiert keine Speicheraktivierung via Gruppenrichtlinie, Anwendungstelemetrie, Update-Steuerung, Tabellenkalkulationsvergleich und -abfrage oder Business Intelligence.

So migrieren Sie O365 Lizenzen zu Microsoft 365 Business Premium über den Cloud Marketplace

HINWEIS: Die Migration von Office 365 E3 auf Microsoft 365 Business Premium Lizenzen sollte an einem Tag vollständig durchgeführt werden. Dies macht es weniger wahrscheinlich, dass beide Angebote im gleichen Zeitraum abgerechnet werden. 


Um das Standard-Abrechnungsdatum Ihres Kunden beizubehalten, führen Sie die Kauf- und Beendigungsvorgänge für die Abonnements am besten an dem Tag aus, an dem das Abonnement Ihres Kunden ursprünglich begonnen hat.

Schritt 1: Microsoft 365 Business Premium kaufen

  • Falls der Kunde über kein bestehendes Microsoft 365 Business Premium Abonnement verfügt:  Erwerben Sie ein neues Abonnement und weisen Sie es dem bestehenden Kunden-Tenant hinzu. Hier erfahren Sie, wie Sie ein Abonnement über die Systemsteuerung für Reseller erwerben.
  • Falls der Kunde über ein bestehendes Microsoft 365 Business Premium Abonnement verfügt: Statt eine Bestellung für ein neues Abonnement auszuführen, wählen Sie das bestehende aktive Abonnement aus und führen Sie einen Änderungsauftrag durch, um die Anzahl der Lizenzen anzupassen. Hier erfahren Sie, wie Sie ein bestehendes Abonnement um Seats erweitern.

Schritt 2: Lizenzen mehreren Benutzern neu zuweisen 

  • Im Office 365 Admin Center unter portal.office.com können neu aktivierte Microsoft 365 Business Premium Abonnements Kunden zugewiesen werden. Hier erfahren Sie, wie Sie bereits zugewiesene Lizenzen für Microsoft CSP Abonnements ändern.

Schritt 3: Nicht mehr benötigte Office 365 E3 Abonnements entfernen

Wie Sie Lizenzen entfernen, hängt vor allem auch von Ihren Kundenanforderungen ab.

  • Wenn keine der Office E3 Lizenzen mehr benötigt wird: Es können alle Lizenzen gleichzeitig über einen Stornierungsauftrag entfernt werden. Hier erfahren Sie, wie Sie CSP-Abonnements über die Systemsteuerung stornieren.
  • Wenn bestimmten Office 365 E3 Lizenzen noch Benutzer zugewiesen sind: Einzelne Lizenzen können über einen Änderungsauftrag zur Seat-Reduzierung entfernt werden. Hier erfahren Sie, wie Sie bereits zugewiesene Lizenzen für Microsoft CSP Abonnements ändern.

Schritt 4: Entdecken Sie unsere Inhalte rund um Sicherheitsthemen mit Microsoft 365 Business Premium im Go-to-Market Hub 

Through IMCloudServiceDesk@cloud.im or 1-844-CloudIM (1-844-256-8346), partners can request a credit that will be credited back to their Cloud Marketplace account. 

To check the status of this ticket any time, you can visit our Self-Service Portal at: https://ingrammicro-assist.freshdesk.com/en/support/tickets. You can also click on the chat icon here to get help instantly from one of our live chat agents.

Wir halten verschiedene Kampagnen für Sie bereit rund um verschiedene Vorteile einer Migration zu Microsoft 365 Business Premium. Diese helfen Ihnen, für Ihre Kunden eine sichere Umgebung für Remote-Arbeit zu gestalten. Alle zugehörigen Ressourcen finden Sie im Go-to-Market Hub im Cloud Marketplace*.


* Um auf den Link zugreifen zu können, müssen Sie im GTM Hub im Cloud Marketplace angemeldet sein. 

Zusammenfassung

Microsoft 365 Business Premium ist das optimale KMU-Framework für Kunden mit weniger als 300 Seats. Sie profitieren dabei von einer Vielzahl an Mehrwert-Services, die Sie gegenüber Ihren Kunden positionieren und so Ihr Managed Service-Portfolio ausbauen können. Fallen Ihr Kunden in eine der folgenden Kategorien, ist nun ein idealer Zeitpunkt für eine Cloud-Migration mit Business Premium als Startpunkt:

 

  •  Aktuelles Office 365 E3 Abonnement mit weniger als 300 Benutzern
  • Aktuelles Microsoft 365 Business Basic/Standard Abonnement, Sicherheits-Features gewünscht
  • Geräte mit Windows 7 und Office 2010 (EOL)
  • Migration von on-prem zur Cloud

Um zu erfahren, wie wir Sie dabei unterstützen können, mit Microsoft 365 Mehrwert zu generieren, kontaktieren Sie Ihren Ansprechpartner bei Ingram Micro Cloud oder senden Sie uns eine E-Mail an microsoft@ingrammicro.com