No Profile Image

„[Ingram Micro Syndication] ermöglicht es uns, Produkte mithilfe des APS-Frameworks schneller auf den Markt zu bringen. Damit haben wir unsere Kosten erheblich verringert, und unsere Markteinführungszeit ist jetzt erheblich kürzer. Insgesamt gibt es uns mehr Flexibilität, unseren Kunden mehr Wahlmöglichkeiten, und es verringert unsere Gesamtbetriebskosten.“

Craig Fulton, CTO (Chief Technology Officer - leitender technischer Geschäftsführer)

Telstra ist das führende Telekommunikations- und Technologieunternehmen in Australien. Es bietet ein umfassendes Angebot an Kommunikations- und digitalen Inhaltsservices an und ist in 20 Ländern auf dem Markt vertreten. Das Unternehmen erstellt Technologielösungen, die einfach und leicht bedienbar sind, z. B. das größte und schnellste nationale Mobilnetzwerk von Australien mit über 17,4 Millionen mobilen Services, 6,8 Millionen Festnetz-Sprachservices und 3,5 Millionen Festnetz-Breitbandservices für Privatkunden.

Industrie
Telekommunikation
Hauptquartier
Melbourne, Australia
Angestellte
10,001+

Herausforderung

Als Infrastructure-as-a-Service (IaaS) immer mehr zu einem Bedarfsartikel wurde, fand es das Unternehmen vorteilhaft, sich mit größeren Anbietern wie Cisco und IBM SoftLayer zusammenzuschließen. Zuerst erstellte es sein eigenes benutzerdefiniertes Portal, aber die Kosten und der Zeitaufwand für dessen Unterhaltung und die Integration neuer Produkte waren untragbar.

Lösung

Telstra implementierte Ingram Micro Premium, um ein eigenständig entwickeltes Cloud-Services-Portal zu ersetzen. Jetzt können die Kunden leicht auf eine Reihe führender Cloud-Lösungen zugreifen. Die Partnerschaft mit Ingram Micro Cloud hat die Gesamtbetriebskosten drastisch gesenkt, insbesondere die Kosten für System-Updates und -Instandhaltung, bei gleichzeitig verringerter Markteinführungszeit.

Ergebnisse

  • Zugriff auf eine Reihe führender Cloud-Lösungen
  • Erheblich verringerte Gesamtbetriebskosten
  • Kürzere Markteinführungszeit
  • Ersatz eines eigenständig entwickelten Portals durch ein Multi-Cloud-Services-Portal
  • Erweitertes IaaS-Angebot